Wir verwenden Cookies, um anonyme Daten ihres Besuchs auf unserer Website für analytische Zwecke auszuwerten. Dabei werden keine persönlichen Daten gespeichert. Daten, die über unser Kontaktformular gesendet werden, dienen nur dazu, unseren Kunden und ihren individuellen Bedürfnissen besser gerecht zu werden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Rhubarb Crumble

  6 Portionen

Zutaten für ca. 6 Personen:

6-10 Stangen Rhabarber (je nach Größe)
400g Weizenmehl
200g Zucker
200g Butter oder Margarine

Rhubarb Crumble
Zubereitung:

Den Rhabarber säubern, eventuell etwas schälen und in Stücke schneiden. In der Mikrowelle oder im Topf mit etwas Wasser kurz ankochen lassen.
Aus dem Mehl, der Butter und dem Zucker mit dem Handrührgerät Streusel herstellen. Eine Genügend große Auflaufform einfetten und mit dem vorbereiteten Rhabarber auslegen. Nach Geschmack eventuell etwas Zucker darauf geben. Dann die Streusel oben drauf und das ganze im vorgeheizten Ofen bei 200° backen, bis die Streusel goldbraun und knusprig sind (ca. 1/2 Stunde). Noch heiß servieren und mit einer guten Portion Vanille-Eis oben drauf "abkühlen".


Da unser eigener Rhabarber dieses Jahr noch etwas klein und schwächlich ausfiel, kamen wir durch unsere großzügige Oma Elisabeth mit Riesenstangen einer altehrwürdigen Staude doch noch in den Genuss dieses "Sauer macht lustig" Rezeptes! Auch wenn die Rhabarberzeit schon vorbei sein sollte... schmecken tut dieser Auflauf mit jeder säuerlichen Frucht (aber Rhabarber ist einfach Spitze!!). Auf jeden Fall dann nächstes Jahr probieren - es lohnt sich :-)

Guten Appetit!!

 


 
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Tortilla Wraps
 
für das vergnügliche Essen mit der Familie und guten Freunden! Warum mit Freunden und Familie? Weil es nicht mit Messer und Gabel gegessen wird und die Salsa Soße auch schon mal am Arm runterläuft :-) Das ist richtiges "Fingerfood" und bei uns ist das Wunschessen, wenn der Sohn seine Freunde zum Übernachten da hat.

Einfach in der Zubereitung und super lecker!

  6 Portionen

Zutaten für ca. 6 Personen:

1,5 kg Gehacktes, gemischt oder reines Rinderhackfleisch
2 große Zwiebeln
Tortilla Würzmischung (ich nehme die einfache "Chili Con Carne" Würzmischung - 2 Packs finde ich ausreichend)
1 Kopf Eisbergsalat
6-10 Tomaten, mittelgroß
1-2 Pakete Raspelkäse (je 200g)
400g (2 Becher) Schmand oder saure Sahne
2 Gläser Salsa Soße (Hot oder Medium nach Geschmack)
2 Dosen Chilibohnen ( wer mag, kann so das Fleisch ersetzen oder "verlängern")
3 Packungen Tortillas/ Wraps Ø 20cm (wenn etwas übrig bleibt, sind diese in der Tüte ohne Kühlung noch lange haltbar!)

Tortilla Wraps
Zubereitung:

Zwiebeln fein hacken und mit dem Hackfleisch braten bis alles gut durchgebräunt ist. Würzmischung unterrühren und 1/4 l Wasser zugießen. Auf niedriger Flamme weiter ca 15 Minuten köcheln lassen.
Inzwischen den Salat in Streifen und die Tomaten in Scheiben schneiden. Jede der Zutaten (Tomaten, Salat, Schmand/ saure Sahne, Salsa und Raspelkäse) auf individuelle Schüsseln verteilen, sodass sich jeder Gast seinen Tortilla selber nach Wunsch belegen kann.
Zum Schluss werden nacheinander die Chilibohnen und Tortillas erwärmt (ich nutze die Mikrowelle). Die Bohnen und das Gehackte kann man am besten in eine Schüssel mit Deckel geben, damit es möglichst lange warm bleibt.

Und so wird gegessen:
Tortilla mit Schmand/ saurer Sahne bestreichen, mit etwas Salat, Tomaten, Hackfleischmix und/oder Chilibohnen belegen. Aber nicht wie eine Pizza, sondern in Form eines vertikalen Streifens in der Mitte des Fladens!! Dann noch Raspelkäse und Salsa drauf. Dann wird gerollt - oder gefaltet: Erst das untere Drittel nach oben, danach die beiden Seiten umschlagen, sodass eine Art Tasche entsteht.


Guten Appetit!!

 


 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Schwarzbrottorte
 
Immer nur Brot? Hier ein Rezept für die etwas andere Brotmalzeit.

4 Portionen

Zutaten für ca. 6-8 Personen:

1-2 Pck. Schwarzbrot
1 Pck. Brunch (Classic oder Variante nach Geschmack)
2 Pck. Philadelphia/ Frischkäse ( bitte KEINE Magerstufe)
1 Becher Créme Fraiche oder Schmand
1 Zwiebel - mittelgroß, fein gehackt
1-2 Pck. Kochschinken, Scheiben in Streifen/ Stücke schneiden
1 Bund Schnittlauch, in Röllchen schneiden
5 hartgekochte Eier, in Scheiben schneiden

1. Schicht: Springform mit einer Lage Schwarzbrot auslegen.

2. Schicht: Brunch mit der feingehackten Zwiebel, Kochschinken und 1/2 Becher Créme Fraiche (Schmand) verrühren, mit Salz Pfeffer und Paprika abschmecken und auf dem Schwarzbrot verteilen.

3. Schicht:
Lage Schwarzbrot

4. Schicht: 2 Pck. Philadelphia/ Frischkäse, 1/2 Becher Créme Fraiche und die Hälfte der Schnittlauchröllchen verrühren. Die Hälfte der Mischung auf der zweiten Lage Schwarzbrot verteilen.

4. Schicht: Lage Schwarzbrot

5. Schicht: Restliche Mischung darauf verteilen, mit den hartgekochten Eiern und Schnittlauch verzieren und ca. 1 Stunde lang kalt stellen.


Mit Hilfe der runden Springform bekommt dieses "5-Lagen-Sandwich" seine Tortenform. Da ich selber aber ein Fan von "praktisch und sparsam" bin, schichte ich immer 4-6 Scheiben Schwarzbrot nebeneinander gelegt auf. Das gibt dann zwar eine rechteckige "Torte", dafür aber keine abgeschnibbelten Reste :-)

 
Super leckeres und frisches Rezept für alle diejenigen, denen das ewige Brot zum Hals raushängt!!!
 

 

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
Cottage PieCottage Pie


Die Kartoffeln schälen und in reichlich Salzwasser 20 bis 25 Minuten gar kochen, abgießen und mit der Milch etwas Butter zu einem Brei stampfen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Während die Kartoffeln kochen die Zwiebel schälen und klein schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel und das Hackfleisch darin anbraten. Die Brühe dazugießen, mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen und etwa 20 Minuten weiterköcheln lassen.

Den Backofen auf 190°C (Umluft) vorheizen.

Die Hackfleischmasse in eine feuerfeste Schüssel geben und den Kartoffelbrei darauf verteilen. Zum Schluss mit Raspelkäse bestreuen.

Den Pie etwa 20 Minuten im Backofen auf der mittleren Einschubleiste backen, bis die Oberfläche goldbraun und knusprig ist.

Statt der Brühe kann man auch Wasser und "Braten und Rouladen Fix" Würzmischung hinzugeben oder eine Packung Zwiebelsuppe untermischen.

Dieses deftige Gericht schmeckt auch allen Kindern gut und sobald der Pie im Ofen ist hat man noch genug Zeit, die Küche wieder auf Vordermannn zu bringen!
 
4 Portionen

Zutaten
1 große Zwiebel
1 EL Öl
500 g Hackfleisch
300 ml  Brühe  
Salz und Pfeffer
1 kg Kartoffel(n)
Milch
Butter
200g Käse, gerieben

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Käse Lauch SuppeSchnell, einfach und lecker!!:Käse Lauch Suppe
Zutaten für ca. 6-8 Portionen

1000 g Gehacktes (1/2 Rind, 1/2 Schweinemett)
5 Stangen Lauch
5 Zwiebeln
5 große Kartoffeln
2 Liter Gemüsebrühe (Instant ist gut und einfach)
600 g     Schmelzkäse (mit Kräutern, wenn man mag)
      Salz und Pfeffer

Zubereitung:
 
Lauch und Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Vom Lauch nehme ich persönlich auch einen großen Teil des grünen Laubblattes dazu. Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Gehackte leicht anbraten - entweder in der Pfanne oder gleich im großen Kochtopf. Den Lauch und die Zwiebeln dazugeben und kurz mitdünsten. Die Brühe angießen, Kartoffeln hinzufügen und ca. 20 Min. kochen lassen. Dann den Käse unterrühren, bis er sich auflöst. Abschmecken - fertig!

Die "Käse Lauch Suppe" wird bei uns als Hauptmahlzeit gegessen und erhält durch die Kartoffeln mehr "Substanz". Man kann diese auch weglassen. Statt der Blöcke mit Schmelzkäse nehme ich lieber Scheibletten - egal welcher Art - da sie sich schneller auflösen und es keine Klumpen gibt. Die Suppe schmeckt auch am nächsten Tag noch gut - wenn etwas übrig bleibt!!
 

 

 

Nordsee
Gezeiten Pro App

 

iPhone, iPad App

3- Jahres- Prognose
Keine zeitliche
Begrenzung

Jetzt

über 140 Standorte

Android Phone und Tablet App

3- Jahres- Prognose
Keine zeitliche
Begrenzung

Jetzt

über 140 Standorte

Totally Red

Totally Red- App


Totally Red - Logic Puzzle App

 

 

android-logo ipad
   

Be an Am Wasser Fan